Seltenes Konvolut für Eigennutzer mit Mieteinnahme

29614 Soltau, Zweifamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Andy Leithold, Leithold Immobilien GmbH

verkauft

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID
    11
  • Objekttypen
    Haus, Zweifamilienhaus
  • Adresse
    29614 Soltau
  • Etagen im Haus
    1
  • Wohnfläche ca.
    216 m²
  • Grund­stück ca.
    1.157 m²
  • Nutzfläche ca.
    150 m²
  • Zimmer
    9
  • Schlafzimmer
    4
  • Badezimmer
    2
  • Terrassen
    25
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentliche Energieträger
    Öl, Gas
  • Baujahr
    1975
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Verfügbar ab
    nach Vereinbarung
  • Stellplatz:
    2 Stellplätze
  • Carport:
    1 Stellplatz
  • Käufer­provision
    5,95 % inkl. ges. MwSt.
  • Kaufpreis
    247.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Kabel-/Sat-TV
  • Terrasse

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    27.04.2028
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1975
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­verbrauch
    187,80 kWh/(m²·a)
  • Warmwasser enthalten
    ja
  • Energie­effizienz­klasse
    F
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 187,80 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Dieses Konvolut besteht aus einem im Jahr 1933 errichteten Einfamilienhaus, welches als vermietetes Objekt eine monatliche Einnahmequelle sichert, und einem 1975 im Bungalowstil angebauten Einfamilienhaus mit 6 Zimmern (EG und KG), den der Käufer selbst nutzen kann oder ebenfalls als Mietobjekt anbieten könnte. Rote Klinkerfassaden, Rollläden an den Fenstern, ein gepflegter Vorgarten mit seitlicher Auffahrt zur Garage und dem Vorplatz zum anschließenden Bungalow charakterisieren das Objekt von der Straße aus. Es ist eine ruhige und gepflegte Wohnlage, denn in der unmittelbaren Nachbarschaft stehen ähnliche Häuser. Helle Fassaden und große Fenster zeichnen den Bungalow aus. Zur Gartenseite liegt die teilüberdachte Terrasse und einige Gehölze sorgen für einen natürlichen Sichtschutz. Die gärtnerische Gesamtanlage wurde pflegeleicht und ansprechend – mit geschwungenen Rasenflächen und Feldsteineinfassungen – gestaltet. Dieser Ausblick bietet das ganze Jahr eine entspannende Atmosphäre. Am Ende des Grundstücks steht ein praktisches Gartenhaus in Blockbauweise, welches für Gartenmöbel und Werkzeug genutzt werden kann.

Die beiden Häuser befinden sich in einem unterschiedlichen zu bewertenden Zustand, denn während der Bungalow neben seinem großzügigen Raumangebot vollständig unterkellert wurde und einen direkten Zugang zum großen Gartenareal bietet, ist der zur Straße gelegene Altbau wesentlich überschaubarer und hat einige sympathische Details, wie den originalen Treppenaufgang zum Dachgeschoss. Zusammenfassend stehen die beiden Häuser auf einem Gartengrundstück mit 1.157 Quadratmetern. Insgesamt gibt es 216 Quadratmeter Wohnfläche mit 9 Zimmern. Dieses Konvolut stellt ein außergewöhnliches Angebot in einem gewachsenen Umfeld dar.

Ausstattung

Der Altbau von 1935 wurde als massives Wohnhaus mit 66 Quadratmetern Wohnfläche in einer für die Epoche entsprechenden Bauqualität ausgeführt. Für die Fassade wählte man solide und langlebige rote Klinker, während das Wohnhaus teilunterkellert wurde und mit einer effizienten Raumnutzung ein wahres Raumwunder ist. Ursprünglich erstreckte sich hinter dem Wohnhaus ein Hühnerstall und ein großer Nutzgarten zur Selbstversorgungen, der heute zu Erholungszwecke genutzt wird. Über wenige Stufen betritt man den Windfang, der in das Treppenhaus führt. Von hier gehen die Küche und der Wohnraum ab – beide Zimmer liegen zum Vorgarten. Der Wohnraum wurde mit einer Naturholzdecke vertäfelt und hat Fenster zu zwei Seiten, wodurch das fast quadratische Zimmer angenehm hell ist. Die seitlich anschließende Küche bietet Platz für einen Sitzbereich. Über das freundliche Treppenhaus erreicht man die beiden Zimmer im Obergeschoss. Unter dem Dach befindet sich ein kleines Badezimmer mit Badewanne. Die Zimmer sind besonders gemütlich. In den 1970er Jahren entschied man sich für einen rückseitigen Anbau, der die Wohnqualität im Vorderhaus nicht beeinträchtigt. Der Bungalow wurde in voller Fläche mit einem Keller unterbaut, der teilweise als Partykeller, für Gästezimmer und zusätzlichen Stauraum genutzt wurde – in diesem Bereich gibt es eine Küche und eine Bar. Auf der Hauptwohnebene wurde die Schlafzimmer vom Wohnbereich getrennt. Der Wohnraum ist mit großem Panoramafenster, Doppeltüren zur Terrasse und der Kombination aus Wohn- und Esszimmer ein Kind der Zeit. Idealerweise schließt seitliche die Küche an, womit es kurze Wege zum Esstisch und in den Garten gibt. Über die zentrale Diele werden die drei Schlafzimmer erschlossen, die wohlproportioniert zur ruhigen Gartenseite liegen. Stets hat man einen schönen Blick in den Garten. Das Familienbadezimmer wurde mit einer Badewanne, Dusche und Doppelwaschtisch ausgestattet. Beide Häuser besitzen ihren ganz eigenen Charme.

Sonstige Informationen

Möchten Sie Ihre Wohnanlage, Haus, Grundstück oder Ihre Wohnung verkaufen?
Gern werde ich für Sie tätig.
Sprechen Sie mich bitte einfach an.

Nutzen Sie unsere Kundennähe für Ihre Ziele.

LEITHOME Immobilien GmbH
Andy Leithold
Immobilienkaufmann IHK
Sachverständiger für bebaute & unbebaute Grundstücke

Kontakt über:
LEITHOME Immobilien GmbH
Poststraße 22
29614 Soltau

Büro: 05141 3029 071
Mobil: 0157 5830 4823
E-Mail: a.leithold@leithome.de

Alle im Exposé verwendeten Daten beruhen auf den Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Eine Vereinbarkeit des Objektes mit öffentlich- rechtlichen und/oder baugenehmigungsrechtlichen Vorschriften wurde von uns nicht geprüft. Für die Richtigkeit der Angaben und die Vereinbarkeit mit geltenden Vorschriften können wir deshalb keine Haftung übernehmen. Irrtümer und Zwischenverkauf bleiben Vorbehalten. Das Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Lage

Südlich vom Bahnhof gelegen, charakterisiert das unmittelbare Wohnumfeld Einfamilienhäuser mit großen Gärten. Es ist eine ruhige und grüne Wohnlage, die Entspannung und Erholung garantiert. Die Nebenstraße wird nur von den Anwohnern benutzt. Mit dem Auto sind es drei Minuten bis zum Bahnhof Soltau Han. Es halten der RB38 und RB37 nach Hannover Hbf., Buchholz, Uelzen und Bremen. Somit hat man eine gute öffentliche Anbindung an die großen Städte Niedersachsens.
Bis ins Einkaufszentrum und dem kulturellen Zentrum von Soltau sind es mit dem Auto circa fünf Minuten. In der Gegend rund um den Alten Stadtgraben gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. In der Marktstraße herrscht in den Sommermonaten eine Atmosphäre wie in einem Urlaubsort, denn Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. Soltau ist über die Region für seine Therme bekannt und somit kommen auch viele Tagesgäste in die Stadt. Das Salzmuseum und Spielzeugmuseum, wie auch der Böhmepark bieten das ganze Jahr eine schöne Abwechslung zum Alltag. Darüber hinaus gibt es ein breites Sportangebot und zahlreiche Vereine.
In den vergangenen Jahren hat sich Soltau auch zu einem attraktiven Gewerbestandort entwickelt. Am südwestlichen Rand gab es einige Neuansiedlungen und auch im Bereich Einzelhandel und Tourismus sind positive Trends zu beobachten. Diese Entwicklung wird langfristig dafür sorgen, dass die Immobilienpreise ein solides Niveau erreichen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®